03.07.2020 in Aktuell

Sommerpause des Fraktionsbüros

 

Das Büro der SPD-Stadtratsfraktion ist in der Zeit vom 6. Juli bis einschließlich 17. Juli nicht besetzt. Ab Montag, den 20. Juli, sind wir wieder für Sie da.

Wir wünschen Ihnen/ Euch eine schöne, sonnige Zeit.

30.06.2020 in Pressemitteilung

Kunst im öffentlichen Raum auch temporär aufstellen

 
V.l.n.r.: Rm Fritz Naumann, Fraktionschefin Marion Lipinski-Naumann, kulturpolit. Sprecher Dr. Thorsten Rudolph

„Kunst im öffentlichen Raum ist ein wichtiger und unverzichtbarer Bestandteil unserer Kulturlandschaft, aber es muss auch machbar sein, dass Kunstwerke nicht für alle Ewigkeit in der Stadtlandschaft platziert werden“, so die SPD-Fraktionsvorsitzende Marion Lipinski-Naumann. Die Ballungsdichte von Kulturprojekten in Alt- und Innenstadt ist in vielen deutschen Städten gegeben und zum Teil auch gewollt.

25.06.2020 in Pressemitteilung

‚Fraktion vor Ort‘: SPD besucht ein Stück Koblenzer Geschichte

 
Mitglieder der SPD-Fraktion mit dem Geschäftsführer des Weindorfs, Roberto Möckel

Nach den erfolgten Lockerungen der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat die SPD-Ratsfraktion ihre Besuche vor Ort wieder aufgenommen. „Wir sind froh, wieder rausgehen zu können, um uns vor Ort bei Institutionen, Vereinen oder Firmen zu informieren“, erklärte die Fraktionsvorsitzende Marion Lipinski-Naumann am Rande des Ortstermins, der die Koblenzer Sozialdemokraten diesmal in das wunderschöne Weindorf am Rheinufer führte. Hier begrüßte der neue Geschäftsführer der Weindorf GmbH, Roberto Möckel, die Ratsmitglieder. Nach einem Rundgang durch die zahlreichen Gebäude der Anlage, die 1925 anlässlich der ‚Reichsausstellung Deutscher Wein‘ errichtet wurde, fasste der kulturpolitische Sprecher Dr. Thorsten Rudolph die Meinung der Fraktion zusammen: „Das Weindorf ist ein Stück Koblenzer Stadtgeschichte, dass es zu fördern gilt! In dieser prominenten Lage ist das Gebäudeensemble ein touristisches Highlight unserer Stadt.“

17.06.2020 in Pressemitteilung

Die Koblenzer Kulturlandschaft muss unterstützt werden.

 
V.l.n.r.: Rm Fritz Naumann, Fraktionschefin Marion Lipinski-Naumann, kulturpolit. Sprecher Dr. Thorsten Rudolph

Eine klare Aussage für den unbedingten Erhalt der Kulturlandschaft in all ihrer Bandbreite machen sich die drei Sozialdemokraten Marion Lipinski-Naumann (Fraktionsvorsitzende), Dr. Thorsten Rudolph (kulturpolitischer Sprecher) und Fritz Naumann (Mitglied im Kulturausschuss).