03.04.2019 in Fraktion

Schleppende Sanierung an der Sporthalle Carl-Benz-Schule

 

Auf Einladung des Moselweißer SPD-Ratsmitgliedes und Ortsvereinsvorsitzenden Thomas Kirsch besichtigte die Schuldezernentin Margit Theis-Scholz gemeinsam mit Mitgliedern der SPD-Fraktion und Hans-Georg Stein vom TV Moselweiß die Langzeitbaustelle der Sporthalle Beatusstraße.

13.03.2019 in Fraktion

SPD-Ratsfraktion diskutiert mit Anwohnern auf der Karthause

 

Der Hund ist des Deutschen liebstes Kind. Wohl auch aus diesem Grund hatten drei andere Ratsfraktionen bereits Anfang 2018 beantragt, einen geeigneten Standort für einen Hundespielplatz zu suchen. Nach Meinung der SPD-Fraktion fiel die nun im Fachbereichsausschuss präsentierte Standortauswahl denkbar ungünstig aus.

25.02.2019 in Pressemitteilung

Stellungnahme zur Trennung der Universitätsstandorte Koblenz und Landau

 

Bereits im Mai 2018 hat die SPD-Fraktion gemeinsam mit anderen Fraktionen einem Antrag dafür appelliert, den Standort Koblenz zu einer Volluniversität auszubauen. Deshalb begrüßen wir die Entscheidung des Ministeriums, nun diesen Schritt zu gehen und zum Wintersemester 2022/2023 eine eigenständige Koblenzer Universität einzurichten.
 

08.02.2019 in Fraktion

SPD-Fraktion vor Ort bei Elektro Künster

 

Die Firma Elektro Künster ist den meisten Koblenzerinnen und Koblenzern ein Begriff. Fast jeder kennt die roten Stromverteilerkästen von Veranstaltungen in der Region Koblenz. Die SPD-Ratsfraktion konnte bei einem Termin in der Firmenniederlassung wertvolle Einblicke gewinnen und sich im Gespräch mit Inhaber Marco Kraus informieren.

20.12.2018 in Kommunales

Haushaltsrede 2019 im Stadtrat Marion Lipinski-Naumann

 

Haushaltsrede 2019

sehr geehrter Herr Oberbürgermeister  Langner,

sehr geehrte Frau Bürgermeisterin  Mohrs,

sehr geehrte Frau Kulturdezernentin Dr. Theis-Scholz,

sehr geehrter Herr Baudezernent Flöck,

liebe Kolleginnen und Kollegen des Rates,

sehr verehrte Koblenzer Bürgerinnen und Bürger,

ich Grüße die Vertreter der Presse,

zurückblickend auf meine 25 – jährige Ratstätigkeit stelle ich fest, dass dieser Rat und diese Verwaltung in diesem Zeitraum viel bewegt haben. Obwohl wir vor der schwierigen Aufgabe standen, Defizite zu erkennen, sorgsam mit den Haushaltsmitteln umzugehen und dennoch an der richtigen Stelle zu investieren, haben wir den Haushalt und unsere Stadt nach vorne gebracht. Wir, die SPD Fraktion, nehmen dieses positive Ergebnis als Ansporn, die Attraktivität von Koblenz und somit die Lebensbedingungen unserer Mitbürger weiter zu verbessern.