08.01.2021 in Fraktion

geRATlinig, Folge 2: Sozialer Wohnungsbau in Koblenz

 

Die zweite Folge unserer Reihe geRATlinig beschäftigt sich mit einem Sachstandsüberblick zum sozialen Wohnungsbau in Koblenz. Alle weiteren Videos finden Sie hier.

15.12.2020 in Pressemitteilung

„2020 war ein erster Schritt zur Schaffung von mehr Wohnraum.“

 
Foto: www.pixabay.com

Sozialdemokraten werden Thema weiter vorantreiben

Die SPD-Fraktionsvorsitzende Marion Lipinski-Naumann verließ am letzten Tag der Beratungen zum Haushalt 2021 die Rhein-Mosel-Halle mit einem Lächeln. Dazu gab es Grund, denn die Sozialdemokraten konnten einen Erfolg bei einem ihrer großen Kernthemen verbuchen: Dem sozialen Wohnungsbau. Ab dem Haushaltsplan 2018 waren Mittel für die Schaffung von Wohnraum eingestellt. „Verwunderlich ist aber, dass diese Mittel nie verausgabt wurden“, so Lipinski-Naumann. Stattdessen wurden die Mittel immer wieder in die nachfolgenden Haushaltspläne übertragen.

11.12.2020 in Fraktion

Stadtteil-Telegramm, Folge 3: Parkplatzproblematik in Horchheim

 

Folge 3 unserer Rubrik Stadtteil-Telegramm, diesmal zur Parkplatzproblematik in Horchheim. Alle weiteren Videos finden Sie hier oder auf unserer Facebook-Seite.

11.12.2020 in Pressemitteilung

SPD-Fraktion erfreut über erneute Bewerbung für das Projekt ‚Stadtdörfer‘

 

Koblenz ist eine kleine Großstadt mit ganz besonderem Charme. Nicht nur ihre Lage an gleich zwei Flüssen macht sie so einzigartig, sondern auch ihr dörflicher Charakter in vielen Stadtteilen. Das Landesförderprogramm ‚Stadtdörfer‘ trägt dazu bei, die Stadtteile, die siedlungsstrukturell getrennt vom Innenstadtbereich liegen, finanziell zu fördern. Bislang konnten in Koblenz für die Stadtteile Arenberg/ Immendorf, Güls und Arzheim Gelder akquiriert werden. Die Verwaltung legt für die letzte Ratssitzung des Jahres nun eine Beschlussvorlage vor, in der die Teilnahme am dritten Projektaufruf des Förderprogramms abgestimmt werden soll. „Es ist gut, dass sich die Verwaltung darum bemühen möchte, weitere dörflich geprägte Stadtteile in dieses Förderprogramm zu bringen. Dass hierzu neben Stolzenfels, Kesselheim, Lay und Bubenheim auch mein Heimatstadtteil Rübenach vorgeschlagen werden, freut mich natürlich ganz besonders“, erklärt die SPD-Fraktionsvorsitzende Marion Lipinski-Naumann.