„Fraktion vor Ort“ im Haus Metternich

Veröffentlicht am 14.02.2018 in Pressemitteilung

Das Haus Metternich in der Altstadt von Koblenz gehört schon seit Jahren zum festen Bestand der überregionalen Künstlerszene. Davon konnte sich die SPD-Stadtratsfraktion im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Fraktion vor Ort“ überzeugen.

Elisabeth Hansen, die seit 2011ehrenamtlich den Vorsitz für die Arbeitsgemeinschaft Bildender Künstler am Mittelrhein 1949 (AKM) führt, begrüßte die interessierten Fraktionsmitglieder und zeigte, wie vielseitig und individuell das Haus genutzt wird. Seit 1964 finden regelmäßig Ausstellungen im Künstlerhaus Metternich statt.

In der Vielfalt der Ausstellungen kann man deutlich erkennen, dass die Förderung von Künstlern und jungen Talenten, sowie das Einbinden von Künstlern aus dem In- und Ausland ein großes Anliegen der AKM ist. „Dies gewährleistet eine hohe Qualität der Ausstellungen“, so Elisabeth Hansen. Sie gehört seit 1988 der AKM an, somit feiert sie in diesem Jahr ihre 30-jährige Mitgliedschaft.

Mit großem Engagement werden kleine Renovierungen, sowie Verschönerungen in Eigenleistung ausgeführt. Auch die Betreuung der Gäste während den Ausstellungen wird ehrenamtlich geleistet. Die AKM hat sich seit langem zu einem einzigartigen Vorzeigeprojekt für die freie Kunstszene entwickelt, welches auch weit über die Region hinaus und sogar im Ausland wahrgenommen wird.

Fraktionsvorsitzende Marion Lipinski-Naumann: „Wir finden es toll, dass sich Koblenz über die AKM in der Kunstszene einen solchen Namen machen konnte. Großer Dank gebührt den Mitgliedern, die durch Ihr ehrenamtliches Engagement und ihr künstlerisches Schaffen dazu beitragen. Mit Frau Hansen haben wir einen Glücksfall an der Spitze der Arbeitsgemeinschaft. Für uns hat Kunst und Kultur immer einen großen Stellenwert innerhalb der Gesellschaft. Dies werden wir nach wie vor in unserer politischen Arbeit würdigen.“

 

Termine

Alle Termine öffnen.

06.08.2018, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Vorstandssitzung

13.08.2018, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Vorstandssitzung

13.08.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Fraktionssitzung

27.08.2018, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Vorstandssitzung

27.08.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Fraktionssitzung

03.09.2018, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Vorstandssitzung

Alle Termine

Nachrichten

18.07.2018 19:54 Die Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beginnt ihre Arbeit
Heute hat das Bundeskabinett die Einsetzung einer Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beschlossen. Die Kommission soll aus Vertretern der Bundesregierung, der Bundesländer und der Kommunalen Spitzenverbände bestehen. „Wir haben uns bei den Koalitionsverhandlungen erfolgreich für die Einrichtung einer Kommission ‚Gleichwertige Lebensverhältnisse‘ eingesetzt. Unterteilt wird die jetzt beschlossene Kommission in sechs verschiedene Unterarbeitsgruppen, die jeweils selbständig über

18.07.2018 19:52 Künstliche Intelligenz für alle
Das Bundeskabinett hat heute Eckpunkte für eine Strategie „Künstliche Intelligenz“ (KI) beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion wird die parlamentarische Debatte bis zur Vorstellung der endgültigen Strategie vorantreiben und aktiv auf die neuen Chancen im Bildungs- und Forschungsbereich eingehen. „Wir unterstützen die im neuen Eckpunktepapier angedachte Stärkung der KI-Forschung in Deutschland und Europa. Als zentrale Technologie der Digitalisierung

10.07.2018 16:01 Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen
Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,

10.07.2018 15:59 SPD- Ostbeauftragter Dulig fordert Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Treuhand
Martin Dulig, SPD-Ostbeauftragter, fordert zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand die Einsetzung einer Wahrheitskommission, um damit die gesamtdeutsche Debatte über die Nachwendezeit voranzubringen: „Ich bin sicher, wenn wir im Osten in die Zukunft wollen, müssen wir erst einmal hinter uns die Geschichte aufräumen. Eine Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand muss dazu ein zentrales

07.07.2018 09:17 Etappensieg für die Freiheit des Internets
Chance auf Korrektur der umstrittenen Urheberrechtsreform Eine knappe Mehrheit der Europaparlamentarier hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, die umstrittene Urheberrechtsreform zunächst gestoppt. Die Trilog-Verhandlungen über die neuen Vereinbarungen werden vorerst nicht starten. Kontrovers sind insbesondere die neuen Bestimmungen zu sogenannten Uploadfiltern. „Uploadfilter gefährden die Meinungsfreiheit. Algorithmen sind nicht in der Lage, eine Urheberrechtsverletzung von einer

Ein Service von websozis.info

Wetter-Online